Sichtbarkeit ändern Search & Display Options

Alles auswählen    Auswahl aufheben
 | 
Zitationen
 | 
   print
Arndt, B. (1898). Der Übergang vom Mittelhochdeutschen zum Neuhochdeutschen in der Sprache der Breslauer Kanzlei. (Reprint Hildesheim 1977).
Sichtbarkeit ändern
Bach, H. (1937). Die thüringisch-sächsische Kanzleisprache bis 1325. Bd. I: Vokalismus. Kopenhagen 1937. Bd. II: Druckschwache Silben. Konsonantismus. Formenlehre.
Sichtbarkeit ändern
Balbach, A. (2011). „Hier ruhen wir in dieser Gruft, biß Unser Herr uns zu sich rufft“ – Grabinschriften der Frühen Neuzeit als Spiegel sprachlicher Konfessionalisierung. Das Beispiel der Stadt Augsburg. Sprachvariation und Sprachwandel in der Stadt der frühen Neuzeit., , S. 239–251.
Sichtbarkeit ändern
Balode, I. (2007). Die biographischen Aufzeichnungen von Sebastian Heinrich Kruse – Beispiel des kaufmännischen privaten schriftlichen Sprachgebrauchs im Baltikum des 18. Jahrhunderts. Historische Soziolinguistik des Deutschen VIII. Soziale Gruppe, soziofunktionale Gruppe, ethnische Gruppe. Differenzierende und stabilisierende Faktoren des Sprachgebrauchs., , S. 21–44.
Sichtbarkeit ändern
Bange, E. und M., Christine. (2010). Mehrsprachigkeit im Verwaltungsschriftgut der Stadt Luxemburg – ein Werkstattbericht. Sprache in der Stadt., , S. 353–369.
Sichtbarkeit ändern
Alles auswählen    Auswahl aufheben
 | 
Zitationen
 | 
   print